Neuigkeiten | Page 2 | Animal Equality Germany

Neuigkeiten

  • Dienstag, 24. Juli 2018 - 09:15
    Deutschland

    Unglaublich, aber wahr: Zucht- und Mastbetriebe werden in Deutschland im Durchschnitt nur alle 17 Jahre kontrolliert. Das geht aus der Antwort auf eine Kleine Anfrage der FDP an die Bundesregierung hervor. Dabei sind die Kontrollen in den Bundesländern, die verhältnismäßig viele Mast- und Zuchtbetriebe haben, am seltensten.

  • Freitag, 20. Juli 2018 - 10:40
    USA

    Gemeinsam haben Animal Equality und eine Koalition weiterer Tierschutzorganisationen vor wenigen Tagen eine aufsehenerregende Videokampagne gegen McDonalds gestartet. Eine riesige Leinwand am berühmten Times Square in New York offenbart dabei das Leid der Masthühner, die für McDonalds' Fleischproduktion leiden und sterben.

  • Dienstag, 26. Juni 2018 - 15:45
    Deutschland

    10 Jahre lang arbeitete Nicole T. als Tierärztin in Schlachtbetrieben, überwachte die Schlachtvorgänge, kontrollierte entsprechend der Tierschutz- und Hygienevorgaben. Länger als 10 Jahre könne diesen Job auch keiner machen, habe mal ein Kollege zu ihr gesagt, dann sei man ein Fall für den Psychiater. Nicole hat uns von ihren Erfahrungen am Schlachthof erzählt.

  • Montag, 25. Juni 2018 - 15:15
    Luxemburg

    Maßgebliche Änderungen gibt es im neuen Tierschutzgesetz, das jüngst in Luxemburg verabschiedet wurde. Nach der Schweiz ist Luxemburg damit das zweite Land, das Tieren eine schützenswerte Würde zuspricht. Die Gesetzesänderungen im Überblick.

  • Donnerstag, 21. Juni 2018 - 16:23
    Berlin
    Deutschland

    Wo viel Massentierhaltung, da viel Gülle. So ist es auch hierzulande: Die deutsche Agrarindustrie kippt jährlich gigantische Mengen an Gülle aus der Tierhaltung auf die Äcker – um zu düngen, aber auch, weil keiner wirklich weiß, wohin mit all dem Dreck. Bereits 2016 hatte die EU-Kommission deswegen Klage erhoben.

  • Donnerstag, 14. Juni 2018 - 10:30
    Deutschland

    Sie sind auf der Suche nach besonderen Geburtstagswünschen? Wie wäre es in diesem Jahr mit dem Wunsch nach weniger Tierleid in der Massentierhaltung oder direkt einer besseren Zukunft für alle Lebewesen? Über die Facebook-Seite von Animal Equality können Sie ab jetzt Ihre persönliche Geburtstags-Spendenaktion starten.

  • Dienstag, 12. Juni 2018 - 14:55
    Deutschland

    Veranlasst durch die aktuelle politische Debatte um Tierschutz-Recherchen hat das unabhängige Meinungsforschungsinstitut Emnid Anfang Juni eine repräsentative Umfrage durchgeführt. Ziel der Umfrage war zu ermitteln, wie die deutsche Bevölkerung zu Tierschutz-Recherchen und stärkeren Kontrollen in landwirtschaftlichen Betrieben steht.

  • Donnerstag, 7. Juni 2018 - 12:30
    Großbritannien

    Die Studienergebnisse sind aufsehenerregend: Das renommierte Fachmagazin Science hat vor wenigen Tagen die bislang umfangreichste Analyse zum Thema Umwelt und Ernährung veröffentlicht. Die Forscher kommen zu einem eindeutigen Ergebnis: Fleisch- und Milchprodukte aus dem Speiseplan zu streichen, ist der effektivste Weg, um den dringend notwendigen Beitrag zum Umweltschutz zu leisten.

  • Mittwoch, 6. Juni 2018 - 09:00
    Großbritannien

    Tierschutz-Ermittler decken grausame Misshandlungen in einem Schweinebetrieb in Großbritannien auf. Zahlreiche Medien, darunter die BBC und The Guardian, berichteten über den schockierenden Fall von Tierquälerei.

  • Dienstag, 5. Juni 2018 - 09:20
    Deutschland

    Wir freuen uns sehr, denn heute startet Animal Equalitys neue internationale Sommer-Spendenaktion. Das bedeutet: Vom 5. bis zum 30. Juni 2018 werden alle Einzelspenden sowie der Jahresbeitrag aller neuen Mitgliedschaften und Dauerspenden verdoppelt.

  • Freitag, 1. Juni 2018 - 08:30
    Italien

    Animal Equality hat in Italien eine Recherche aus der italienischen Hähnchenfleisch-Industrie veröffentlicht. Die Aufnahmen wurden von mehreren Undercover-Ermittlern erstellt, die sich in die Betriebe eingeschleust hatten.

  • Mittwoch, 30. Mai 2018 - 11:00
    Deutschland

    Aufnahmen von Tierschützern offenbaren katastrophale Zustände in deutschem Megabetrieb mit Bodenhaltung: Eier und tote Hühner kommen in direkten Kontakt, federlose Hennen vegetieren zwischen Bergen von Kot. Die Aufnahmen wurden von Animal Equality in Kooperation mit Spiegel Online veröffentlicht.

  • Dienstag, 15. Mai 2018 - 10:40
    Deutschland

    Dem Tierschutz in Deutschland soll ein Riegel vorgeschoben werden – anders lassen sich die aktuellen Bestrebungen aus der Politik nicht deuten. Animal Equality hat eine Petition dagegen gestartet. Unterzeichnen Sie jetzt!

  • Dienstag, 8. Mai 2018 - 09:50
    Neuseeland

    Im Jahr 2013 hat sich in Neuseeland ein Verhältnis umgekehrt: Seither gibt es auf der Insel, die als wahres Paradies mit fantastischer Natur gilt, mehr Rinder als menschliche Einwohner. Das klingt zunächst wenig dramatisch, doch das Ausmaß an Zerstörung ist immens.

  • Montag, 30. April 2018 - 18:00
    Indien

    Animal Equality hat über zwei Jahre in 100 Milchbetrieben, elf Lebendtiermärkten und acht Schlachthöfen in Indien recherchiert. Ergebnis ist die Reportage Verehrt und gequält - Das Leiden Indiens "heiliger" Kühe für Milch, die bislang umfangreichste Recherche in der indischen Milchindustrie. Die Aufnahmen offenbaren Schockierendes.

  • Freitag, 27. April 2018 - 16:00
    Spanien

    Neue Entwicklungen im Fall El Pozo und Verstrickungen, die bis zu einer Recherche von Animal Equality im Jahr 2012 zurückreichen. Entwicklungen, durch die wir die Verantwortungslosigkeit des Unternehmens einmal mehr an die Öffentlichkeit bringen.

  • Mittwoch, 18. April 2018 - 14:00
    Italien

    Animal Equality hat ein neues Video aus einem Kaninchenschlachthof in der Lombardei (Italien) veröffentlicht. Die Aufnahmen sind dank eines Undercover-Ermittlers entstanden, der sich in den Betrieb eingeschleust hatte.

  • Donnerstag, 12. April 2018 - 10:30
    Australien

    Zum ersten Mal gelangen, dank der australischen Tierrechtsorganisation Animals Australia, Bilder von Lebendtiertransporten auf Schiffen an die Öffentlichkeit. Die Aufnahmen sind grausam, das Leid der Tiere wohl kaum vorstellbar.

  • Dienstag, 10. April 2018 - 15:45
    Deutschland

    Die Fleischindustrie basiert auf dem Tod von Milliarden von Tieren, doch nicht nur von Schweinen, Rindern und Hühnern. Auch Jaguare und Löwenäffchen sterben für Fleisch – auch wenn sie selbst nicht auf dem Teller landen.

  • Dienstag, 10. April 2018 - 13:00
    Deutschland

    Auch wenn Aufnahmen in Nutztierbetrieben heimlich erstellt wurden und zwar erschreckende, aber weitgehende legale Zustände zeigen, dürfen diese Aufnahmen veröffentlicht werden – dieses wichtige Urteil fällte heute der Bundesgerichtshof in Karlsruhe.