Millionen Menschen verfolgen Finns Schicksal bei stern TV | Animal Equality Germany

Millionen Menschen verfolgen Finns Schicksal bei stern TV

Deutschland

Finns tragische Geschichte berührte gestern Millionen Zuschauer im deutschen Fernsehen. Die Sendung stern TV zeigte einen achtminütigen Beitrag über unsere neueste Undercover-Recherche in einem niedersächsischen Hähnchenmastbetrieb. Im Anschluss wurde Animal Equalitys Ko-Vorsitzende Ria Rehberg im Studio interviewt. Der Beitrag rief ein enormes Echo in den sozialen Medien hervor.

Beitrag aus der stern TV-Sendung vom 3. Mai 2017:

 

Das anschließende Interview mit Animal Equalitys Ko-Vorsitzender Ria Rehberg im stern TV-Studio:

 

Petition unterzeichnen

Auf der Webseite www.animalequality.de/issnichtgrausam finden Sie weitere Infos zu der Recherche sowie eine Petition. Animal Equality fordert, dass die Verantwortlichen zur Rechenschaft gezogen und die grausamen Praktiken gestoppt werden. Schließen Sie sich unserer Forderung an!

 

Sie möchten noch mehr tun?

Es wird Zeit, dass sich die Zustände ändern. Sie können heute einen Beitrag dazu leisten. Sehen Sie nicht passiv zu, wie immer mehr Tiere sinnlos getötet werden, sondern werden Sie Teil einer Bewegung, die gegen die Massentierhaltung kämpft. Werden Sie noch heute Fördermitglied von Animal Equality und unterstützen Sie unsere Arbeit für die Tiere.

 

Quelle: 
Video: ©stern TV