Grausame Lebendtiertransporte: So sehr leiden Schafe und Lämmer auf Schiffen | Animal Equality Germany

Grausame Lebendtiertransporte: So sehr leiden Schafe und Lämmer auf Schiffen

Australien
Zum ersten Mal gelangen, dank der australischen Tierrechtsorganisation Animals Australia, Bilder von Lebendtiertransporten auf Schiffen an die Öffentlichkeit.

Bild: ©Animals Australia

Die Aufnahmen sind grausam, das Leid der Tiere wohl kaum vorstellbar: Die australische Tierrechtsorganisation Animals Australia hat zum ersten Mal Bilder von Lebendtiertransporten auf Schiffen veröffentlicht. Ein Whistleblower hatte sie der Organisation zugespielt. Zu sehen sind Schafe und Lämmer, die sich in den überfüllten Buchten kaum bewegen können. Viele erreichen nicht einmal Wasser und Nahrung. Die brütende Hitze auf dem Schiff bereitet den Tieren zusätzliche Qualen – einige gehen daran zugrunde. Gezwungen in ihrem eigenen Kot zu liegen, verbringen die Tiere mehrere Wochen auf dem Schiff.

Viele von ihnen überleben diese Höllenfahrt nicht. Für diejenigen, die überleben, geht die Qual weiter. Wir alle können dafür sorgen, dass entsetzliches Tierleid, wie dieses, bald der Vergangenheit angehört. Indem wir bei unserer Ernährung auf tierfreundliche Alternativen setzen und unseren Freundes- und Bekanntenkreis über diese grausamen Bedingungen aufklären, können wir aktiv Leben retten.