Hauptgerichte | Animal Equality Germany

Sie sind hier

Hauptgerichte

 

Die Hauptgerichte-Vielfalt der tierfreundlichen Küche ist groß. Wir möchten einen kleinen Einblick in die abwechslungsreiche und leckere tierproduktfreie Küche gewähren und zeigen einige Rezeptideen auf, die uns das Wasser im Mund zusammenlaufen lassen. Von schnellen, einfachen Rezepten bis hin zu raffinierten und etwas aufwendigeren Hauptgerichten ist alles dabei.

Für fast jedes traditionelle Gericht kann eine tierleidfreie Alternative gezaubert werden, die mindestens genauso lecker und gleichzeitig gesund ist. Wo man am besten Fleisch- oder Milchalternativen einkaufen kann, haben wir hier zusammengestellt.

Wir wünschen viel Spaß beim Nachkochen und guten Appetit!

 

"Die vegane Küche ist viel zu aufwendig." Mit diesem Vorurteil räumen wir mit diesem Rezept auf. Wenn mal Zeitnot herrscht, dann ist eine "schnelle Vitamin-Pasta" genau das Richtige.

Zubereitungszeit: etwa 15 Minuten

 

 

 

 

"Es gibt wenig, das mehr Ein­druck schin­det, als selbst­ge­machte Gnoc­chi" meinen die beiden Autoren dieses Rezeptes.

Zubereitungszeit: etwa 90 Minuten

 

 

 

 

 

Wenn die Tage kälter werden, seht sich der Körper nach warmen, kräftigem Essen. Für alle, die es gerne herzhaft mögen haben wir dieses Rezept für Paprikageschnetzeltes vorbereitet.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten

 

 

 

 

 

Dieses gelungene Rezept stammt vom veganen Cateringunternehmen "NoTiers". Pastinaken-Risotto-Bällchen sind perfekt, um sie zwischendurch zu naschen, Freunden mitzubringen, oder in geselliger Runde zu verspeisen.

Zubereitungszeit: etwa 60 Minuten

 

 

 

 

 

„Wer braucht schon Eier?“ Wir jedenfalls nicht. Rührtofu schmeckt super und ist genau das Richtige für ein herzhaftes Frühstück!

Zubereitungszeit: etwa 10 Minuten

 

 

 

 

 

 

Dieser Gemüseburger beweist: Fastfood muss nicht immer ungesund sein! Eignet sich hervorragend für Partys oder den etwas größeren Hunger zwischendurch. Viel Spaß beim Nachmachen!

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten

 

 

 

 

 

Extrem leckere und tierleidfreie Alternative des Partyklassikers "Grilled Cheese Sandwich"!

Zubereitungszeit: etwa 45 Minuten

 

 

 

 

 

Die Autorin dieses Rezepts ist sich sicher: „Der obercoolste und leckerste Seitan-Rollbraten überhaupt!“ Wir finden das Rezept auch spannend und möchten es mit Ihnen teilen.

Zubereitungszeit: etwa 90 Minuten

 

 

 

 

 

Lecker und gesund ist dieses asiatische Gericht. Schmeckt fantastisch zu Reis oder gebratenen Nudeln. Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Nachkochen!

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten

 

 

 

 

 

Die Kürbissaison ist bald zu ende, also schnappen Sie sich die letzten Butternut-Kürbisse und zaubern Sie ein leckeres Gericht daraus. Zum Beispiel: Linguine mit gerösteter Kürbis-Sauce

Zubereitungszeit: etwa 60 Minuten

 

 

 

 

 

Für die Feinschmecker unter uns gibt es heute ein leckeres Rezept mit Austernpilzen. Austernpilze und frische Pasta passen super zusammen und ergeben ein schmackhaftes veganes Essen.

Zubereitungszeit: etwa 25 Minuten

 

 

 

 

 

Wie vielfältig und lecker Tofu zubereitet werden kann, wird mit diesem Rezept wieder einmal deutlich. Wir wünschen viel Spass beim Nachkochen!

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten

 

 

 

 

 

Diese gesunden Bratlinge machen sich gut in einem Burger oder – wie hier – mit Hirse, Joghurtsauce und Salat.

Zubereitungszeit: etwa 45 Minuten

 

 

 

 

 

Viel Gemüse und wenig Fett. Dazu noch unglaublich lecker. Unser heutiges Rezept: karamellisierte Auberginen auf Basmati Reis.

Zubereitungszeit: etwa 45 - 60 Minuten

 

 

 

 

 

Heute präsentieren wir Ihnen ein bosnisches Traditionsrezept in veganer Abwandlung. Gefüllte Paprika (nach bosnischer Art) ist ein lecker würziges Hauptgericht was auch bestens geeignet ist, um Besuch zu bekochen.

Zubereitungszeit: etwa 110 Minuten

 

 

 

 

 

Was machen Sie eigentlich mit Radicchio? Wir haben da einen Tipp für Sie: anbraten und zu Pasta servieren. Glauben Sie nicht? Probieren Sie es aus. Pasta mit gebratenem Radicchio in einer zitronigen Soja-Sahnesauce. Guten Appetit!

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten

 

 

 

 

 

Diese klassische Lasagne ist ein echtes Familienrezept. Perfekt für das Wochenende oder wenn man Besuch erwartet. Dieses Rezept ergibt 8 Portionen und lässt sich auch wunderbar gemeinsam kochen.

Zubereitungszeit: etwa 110 Minuten

 

 

 

 

 

Die Temperaturen steigen und die Grillsaison beginnt. Dass vegan Grillen lecker und einfach geht, zeigen viele Rezepte. Wir stellen Ihnen ein extrem einfaches und schnelles Grillrezept von Wheaty vor, welches Sie am Wochenende noch ausprobieren können.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten

 

 

 

 

 

Heute zeigen wir Ihnen eine französische Spezialität. Traditionell mit viel Eiern und Milch zubereitet kommt diese Quiche mit Fenchel und Räuchertofu ganz ohne tierische Produkte aus, ist somit leicht, gesund und lecker. Sie eignet sich zum Beispiel für festliche Anlässe oder Buffets.

Zubereitungszeit: etwa 40 Minuten

 

 

 

 

 

Nudelgerichte gibt es viele. Auch die vegane Küche hält viele inspirierende Rezepte rund ums Thema Pasta bereit. Probieren Sie doch mal Makkaroni mit Ingwer-Zitronen-Marinara. Geht schnell und schmeckt ungewöhnlich neu.

Zubereitungszeit: etwa 20 Minuten

 

 

 

 

 

Wer liebt schon keine Pfannkuchen? Dieses einfache Rezept kann mit ein paar speziellen Zutaten zur wahren Kulinesse werden. Heute zeigen wir Ihnen gefüllte, vegane Pfannkuchen mit Spinat, Linsen und Quinoa. Mit dieser reichhaltigen Füllung sind die Pfannkuchen zudem auch noch sehr gesund und decken Ihren Bedarf an wichtigen Vitaminen und Ballaststoffen.

Zubereitungszeit: etwa 60 Minuten

 

 

 

 

Als Vorspeise oder auf Partys sind gefüllte Champignons immer der Hit. Man kann sie in verschiedensten Variationen mit frischen und gesunden Zutaten füllen und erhält immer einen schmackhaften kleinen Snack. Bei diesem Rezept harmoniert die Würzigkeit des Pestos gut mit den frischen Pilzen.

Zubereitungszeit: etwa 35 Minuten

 

 

 

 

Pasta in Verbindung mit Rucola ergibt ein frisches italienisches Nudelgericht. Rucola enthält einen hohen Gehalt von Beta-Carotin und Folsäure was für eine ausgewogene Ernährung wichtig ist. Frisch zum Salat, als Pesto oder wie hier zu Pasta ist er eine gute Ergänzung zur gesunden Ernährung.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten

 

 

 

 

Eine vegane Lebensweise heißt nicht, dass man zu Weihnachten nicht auch einen festlich leckeren Braten servieren kann. Sich zu Weihnachten etwas gönnen und trotzdem ein gutes Gewissen haben geht mit dem "Seitansbraten beev" von Wheaty.

 

 

 

 

 

 

Für alle, die wenig Zeit haben, aber trotzdem eine gesunde und vollwertige Mahlzeit zu sich nehmen möchten, präsentieren wir heute dieses Rezept für Pasta mit grünem Spargel in Sahnesauce an Mandelparmesan.

Zubereitungszeit: etwa 25 Minuten

 

 

 

 

 

Tempeh ist ein Produkt aus getrockneten Sojabohnen, das einen sehr milden, leicht nussigen Geschmack hat und vielseitig einsetzbar ist. Der Autor unseres heutigen Rezepts kombiniert Tempeh mit leckeren Ofenkartoffeln und Wurzeln. Viel Spaß beim Nachkochen!

Zubereitungszeit: etwa 60 Minuten

 

 

 

 

Hirse ist eine Getreideart, die in unseren Küchen eher seltener Verwendung findet. Zu Unrecht, denn Hirse ist eine wahre Mineralstoffbombe.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten

 

 

 

 

 

Sommerrollen stammen ursprünglich aus Vietnam und kommen in traditioneller Form sowohl mit einer anderen Füllung als auch einem anderen Dip daher. Diese Kreation von Vegan Guerilla steht den Originalen jedoch in nichts nach. Perfekter Snack für warme Sommertage!

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten

 

 

 

 

Chili-Eintopf. Den herzhaften, würzigen Partyklassiker gibt es auch in veganer Variation. Viel Spaß beim Nachkochen!

Zubereitungszeit: etwa 20 Minuten

 

 

 

 

 

Heute präsentieren wir dieses ungewöhnliche Rezept für gegrillte Shiitake-Karotten-Wraps. Shiitake ist ein sehr beliebter und schmackhafter Speisepilz. Falls Sie ihn vorher noch nicht kannten, werden Sie ihn nach Ausprobieren dieses Rezepts lieben!

Zubereitungszeit: etwa 10 Minuten

 

 

 

 

 

Süßkartoffel-Nudeln sind perfekt für alle, die Gemüse lieben und einfach mal etwas Abwechslung auf dem Teller möchten.

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten

 

 

 

 

 

"Spinat mit Pfannkuchen ist eine unbestreitbar köstliche Geschmackskombination", meint die Verfasserin dieses Rezeptes. Wir haben es ausprobiert und finden: Stimmt!

Zubereitungszeit: etwa 30 Minuten